Press "Enter" to skip to content

United Airlines erhebt sich, um gegen das Anschauen von Pornos im Flugzeug zu kämpfen

Die meisten Fälle entstanden durch das Anschauen von Pornos zur Zeit von Flight. Dies wirkt sich negativ auf andere Reisende aus. So erheben United Airlines den Kampf gegen das Anschauen von Pornos im Flugzeug . Nachdem es schwierige Situationen wie das Anschauen von Pornos in 738-Flugzeugen überstanden hatte, beschloss es, dieses Problem zu lösen.

Die US-Fluggesellschaften sagen auch, dass sie Pornos im Land nicht verbieten, aber Reisende sollten sich Sorgen um andere Reisende machen. Es gibt Töchter, Mütter und Großväter, die durch Flight reisen, also müssen sie sich um die Kultur kümmern.

Viele Fälle von sexueller Ausbeutung und sexueller Belästigung sind bei Fluggesellschaften bekannt geworden. Es gibt ein dreckiges Dutzend Listen von Flugbegleiterinnen, auf denen sich die Leute auf ihrem Handy Pornos ansehen. In Anbetracht all dieser Angelegenheiten entschieden sich die US-Fluggesellschaften, sich strikt gegen Reisende und andere Mitarbeiter der Fluggesellschaft zu wehren, die an sexueller Belästigung und dem Anschauen von Pornografie beteiligt sind. Manchmal wird unangemessenes Verhalten gegenüber der Stewardess gezeigt. US-Fluggesellschaften haben sich zum Ziel gesetzt, sowohl Passagieren als auch Mitarbeitern sicheres Reisen zu bieten. Also müssen sie gegen diejenigen vorgehen, die gegen alle ihre Regeln verstoßen. Es umfasst nicht nur sexuelle Belästigung, sondern auch unangemessenes Verhalten und Einschüchterung im Flugzeug.

Sexuelle Belästigung ist schädlich für die Gesellschaft. Um dies zu stoppen, sollte eine angemessene Diskussion zwischen verschiedenen Arbeitsgruppen durchgeführt werden, um eine Lösung dagegen zu finden. Laut NCOSE gibt es ein Dutzend Fälle, in denen Hardcore-Pornografie auf persönlichen Geräten angesehen wird, wodurch sich andere Flugbesatzungen unsicher fühlen. Equal Employment Opportunity Commission hat am Dezember das Gericht beigelegt, um einen Betrag von 321.000 Dollar wegen sexueller Belästigung zu stimmen. Die Regierung der Vereinigten Staaten erklärt sich auch bereit, die Richtlinie umzusetzen und Regeln gegen sexuelle Belästigung und die Stärkung der Rolle der Frau zu erlassen.

Die Klage behauptete einen ähnlichen Fall gegen Mark Uhlenbrock, einen hochrangigen Piloten im Ruhestand , zu expliziten Bildern von Dating auf Flügen. Die Namen der Frauen, die sich gegen den Piloten beschweren, werden aus Datenschutzgründen nicht bekannt gegeben. Daher wird die NCOSE -Regelung auch gegen die Mitarbeiter der Fluggesellschaft verhängt, um Ihre Privatsphäre und sicheres Reisen zu gewährleisten. 2015 wurde Uhlenbrock für diesen Fall schließlich vom FBI festgenommen. Im Juni 2016 wurde er erneut für schuldig befunden und zu 41 Monaten Haft verurteilt. Aber United hat keine strengen Maßnahmen gegen ihn ergriffen.

United ist nicht die einzige Fluggesellschaft, die unter solchen Problemen leidet. Die gleiche Schwierigkeit steht anderen Flügen in vielen Ländern bevor. Es gibt mehrere Fälle gegen das Ansehen von Pornografie auf Flügen, auch für Fluggesellschaften anderer Länder. Vor ein paar Monaten kam die gleiche Situation heraus, in der Frauen ein Video gegen einen Mann drehten, der sich im Flight Pornos anschaute, um dies zu bestätigen. All diese Fälle werden nicht aufhören, bis jedes Land Schritte gegen seine Fluggesellschaften unternimmt. Eine gute Regel wird den Reisenden Angst machen und sie davon abhalten, Pornos zu schauen oder sexuelle Belästigung zu betreiben.

Wenn Sie es mit sexueller Sünde zu tun haben, müssen Sie jemandem von Ihren Problemen erzählen. Aber Sucht nach Pornografie ist kein Deal . Die Leute müssen sich also um die Umwelt kümmern, während sie sich Pornos ansehen. Es ist wichtig, all diese Probleme zu lösen und sich in Bezug auf die Situation stabil zu machen. Es wird dich nicht nur sanft machen, sondern dich auch davor bewahren, in die schlimmere Bestrafung zu geraten.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *